Referenzen

Inhalte

Pflasteradler 2016 Einreichung
Charakteristisch für das Colorflow Design ist der fließende Farbverlauf mit lebhaften und individuellen Schattierungen. Das Zusammenspiel der fein abgestimmten Farbkompositionen sorgt für ein ausdrucksvolles Flächenbild mit besonderer Note.
Pflasteradler 2016 Einreichung
Der Platz fügt sich perfekt in das Gesamtbild des Stadtzentrums ein und ist seit seiner Neugestal- tung ein beliebter Treffpunkt.
Pflasteradler 2016 Einreichung
Das neu gestaltete Dorfzentrum versteht sich als Begegnungszone und soll die Kommunikation zwischen Bewohnern und Dorfbesuchern fördern.
Pflasteradler 2016 Einreichung
Der untere Eingangsbereich sollte saniert werden sowie die umliegenden Parkflächen. Das Hauptaugenmerk lag aber auf dem unmittelbaren Eingang, der Stufenanlage und den angrenzenden Flächen. Hier wurde eine helle Kalksteinpflasterung verbaut.
Pflasteradler 2016 Einreichung
2010 fand ein geladener Wettbewerb zur Neugestaltung des Hauptplatzes von Melk statt. Damals glich der sogenannte Hauptplatz einem Parkplatz.
Pflasteradler 2016 Einreichung
Der Erste Campus ist das neue Headquarter der Erste Group Bank AG. Im Obergeschoß des neuen Headquarters der Erste Group wurde eine begrünte Verbindungsplattform zwischen den fünf Gebäudeteilen geschaffen, die Bewegungs- und Querungsmöglichkeiten bieten.
Pflasteradler 2016 Einreichung
Neugestaltung der Hotelvorfahrt inkl. mehrerer Parkplätze und 4 Ladestationen für Elektrofahrzeuge sowie einen Aufenthaltsbereich bzw. Sammelplatz für Hotelgäste.
Pflasteradler 2016 Einreichung
Grundlage des Masterplans Innenstadt Schwaz (Wettbewerbssieg 2011, QNA + FXA) ist die Gesamtbetrachtung der Schwazer Innenstadt und die Anwendung der erfolgreichen Zirkulationslogik eines Einkaufszentrums auf die gesamte Schwazer Innenstadt.
Pflasteradler 2013 Einreichung
Der Platz ist ein multifunktionaler, öffentlich zugänglicher Platz, der zum Aufenthalt einladen soll. Das prägende Element der neuen Gestaltung stellt ein Sitzstufenelement aus Betonfertigteilen dar, das zugleich Barriere zum unteren Niveau ist, ohne die Sicht in die Umgebung zu behindern.
Pflasteradler 2013 Einreichung
Die Gemeinde Wildendürnbach im Land um Laa (NÖ), ist geprägt durch eine malerische Landschaft, Weinberge und Kellergassen.
Pflasteradler 2013 Einreichung
Die Pflasterung wurde aufgrund des geplanten Entwässerungssystems in ungebundener Bauweisse hergestellt.
Pflasteradler 2013 Einreichung
Bei der Restaurierung einer Villa wurden auch die Aussenanlagen anspruchsvoll gestaltet.
Plasteradler 2013 Einreichung
Die Neugestaltug der südlichen Landstraße in Linz erstreckt sich von der Goethekreuzung bis zur Bismarckstrasse.
Pflasteradler 2013 Einreichung
Durch die umfassende Neugestaltung von 2007 bis 2009 ist die Promenade nun eine der schönsten Seitenstrassen der Linzer City.
Pflasteradler 2013 Einreichung
Der Hauptplatz in Fehring wurde einer Generalsanierung unterzogen.