Studentischer Ideen-Wettbewerb

Paving Design Award 2020

ausgelobt vom Forum Qualitätspflaster (FQP) für Studierende der Masterstudien Landschaftsplanung & Landschaftsarchitektur (LAP & LARCH) und Kulturtechnik & Wasserwirtschaft (KT & WW)

 

DEINE IDEE.
DEINE CHANCE.
DEIN AWARD.

 

DEINE AUFGABE.

Das Projektgebiet umfasst die Neugestaltung der Hauptstraße in Linz Urfahr zwischen Reindlstraße und Schmiedegasse. 

Der Wettbewerb richtet sich an alle, die bereits während des Studiums interessiert sind mit anderen Disziplinen zusammenzuarbeiten und wie in der Berufspraxis gemeinsam Lösungen zu themenübergreifenden Fragestellungen entwickeln möchten. 

Neben der Freude im Team und selbstständig zu arbeiten, sollten großes Engagement und die erforderlichen Kenntnisse zur Verkehrsplanung (insbesondere Querschnittsgestaltung von Straßen) bzw. zum landschaftsarchitektonischen Entwerfen und zur Bautechnik (insbesondere Pflasterungen und Aufbauten) mitgebracht werden. Wichtig ist weiters die Fähigkeit, die Ideen in geeigneter Form textlich und planerisch (CAD, Photoshop, Illustrator etc.) darzustellen.

DEINE MOTIVATION.

1. PREIS € 3.000
2. PREIS € 2.000
3. PREIS € 1.000

Die Jury ist verpflichtet die Gesamtsumme aller Preisgelder auszugeben, es ist ihr vorbehalten eine andere Aufteilung zu beschließen.

DEIN SUPPORT.

LEHRVERANSTALTUNGEN:
Die Wettbewerbsbeiträge entstehen im Rahmen von fächerübergreifenden Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020. Die Bildung interdisziplinärer Dreier-Teams (LAP & LARCH und KT & WW) findet am Beginn der Lehrveranstaltungen statt.

Für Landschaftsplanung & Landschaftsarchitektur gekoppelt:
(beide Lehrveranstaltungen sind zu absolvieren):
852.314 Objektplanerisches Projekt Landschaftsarchitektur, 7 ECTS Institut für Landschaftsarchitektur:
Julia Backhausen-Nikolić, Roland Tusch
874.302 Objektplanerisches Projekt, 7 ECTS
Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau:
Anita Drexel, Joachim Kräftner

Für Kulturtechnik & Wasserwirtschaft:
850.300 Konstruktives Projekt, 6 ECTS
Institut für Verkehrswesen: 
Michael Meschik

DEINE BEWERBUNG.

INDIVIDUELLE BEWERBUNG MIT FOLGENDEM INHALT:

  • aussagekräftiges kurzes Motivationsschreiben
  • Projektmappe, gebunden, maximal sieben Seiten mit einer Auswahl planerischer, gestalterischer bzw. bautechnischer Projekte (aus Studium, Praktikum oder Beruf) in Form von Texten, Plänen und Grafiken
  • Sammelzeugnis

ABGABE:
Im Sekretariat des Institutes für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB) im Schwackhöfer Haus 3. Stock bei Friederike Hintermüller bis 17.12.2019 (jeweils 9-12 Uhr)

BEWERBUNGSENDE 17.12.2019 UM 12 UHR (Datumsstempel)

Die Bekanntgabe der TeilnehmerInnen erfolgt bis 10.01.2020 per Mail.

DEINE DATES.

KICK-OFF
27.01.2020 14-16 Uhr Verpflichtende Vorbesprechung: BOKU Wien
27.-28.02.2020 Kickoff mit Exkursion und Hearing in Linz: BOKU Wien, Linz
Termine der Lehrveranstaltungen: Seminartage jeweils Freitag bzw. Donnerstag als Ersatztag

Lehrveranstaltungsabschluss Ende Juni 2020

WETTBEWERBSABGABE: 8. OKTOBER 2020, 12 Uhr

JURYSITZUNG: MITTE NOVEMBER 2020

PREISVERLEIHUNG UND BEKANNTGABE DER ERGEBNISSE: ANFANG DEZEMBER 2020, BOKU WIEN

JURYMITGLIEDER AUS DEN FACHBEREICHEN
Landschaftsarchitektur, Landschaftsbau, Verkehrswesen sowie VertreterInnen der Gemeinde
 

Änderungen vorbehalten.